• Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,

Impressum  |  Datenschutz

Mit Leidenschaft gebaut von DIE NETZVERSCHÖNERER

Inhalt

Eine Reise in die Vergangenheit Innsbrucks – lebendig in persönlichen Erinnerungen!

 

Josef Wallinger nimmt die Leserinnen und Leser mit auf einen Streifzug durch das Pradl der sechziger und siebziger Jahre. Er teilt seine Erinnerungen an die Greißlerläden der Umgebung, in denen er mit seiner Mutter die täglichen Einkäufe erledigte, an das Schwimmbad, in dem er mit Freunden heiße Sommertage verbrachte, oder an das Tivoli-Stadion, Kultstätte legendärer Fußballspiele des FC Wacker Innsbruck. ›Kindheit in Pradl‹ ist der erste Band der Reihe ›Erinnerungen an Innsbruck‹, die sich mit der Vergangenheit Innsbrucks und seiner Viertel befasst. Andenken aus der Kindheit und Jugend gebürtiger Innsbruckerinnen und Innsbrucker sollen erzählt und historische Themen aufgearbeitet

werden.

Preis

€ 9,95

Zum Autor

Josef Wallinger, Geburtsname Dampf, wurde am 14. Mai 1957 in Innsbruck als Sohn von Fritz und Gertraud Dampf geboren und verbrachte die ersten achtzehn Lebensjahre in der elterlichen Wohnung im Stadtteil Pradl. Der Autor ist seit mehr als dreißig Jahren Lehrer an der Bundeshandelsakademie und – handelsschule Hall in Tirol, an der er Deutsch, Englisch und Ethik unterrichtet. Im Jahr 2004 brachte Josef Wallinger sein erstes Buch mit dem Titel „Von Osttirol nach Paraguay – auf den Spuren des Großvaters“ heraus, nachdem er im Rahmen eines Sabbaticals zum ersten Mal Kontakt zu der paraguayischen Familie des inzwischen bereits verstorbenen Großvaters aufgenommen und verschiedene Quellen zu dessen Auswanderung ausgewertet hatte.