smartmockups_k807c0lx.png

Inhalt

Wenn Peter Walder-Gottsbacher als sogenannter "Zugereister" in die Innsbrucker Geschichte mit Hilfe alter Zeitungen einzutauchen versucht, erlebt er immer wieder Überraschungen. Seien es "Elektro-Lastwagen" in der Herzog-Friedrich-Straße, längst vergessene Hotels, Kaffee- und Wirtshäuser, Kaufleute und Geschäfte, oder andere "Merkwürdigkeiten" - wie es in den alten Stadtführern heißt, die damals das Stadtbild prägten. Des Öfteren begegnen wir originellen bis seltsamen Gestalten und Begebenheiten, die zum Teil sogar den Stoff für einen Innsbrucker Krimi liefern könnten und uns die Kuriositäten dieser bewegten Zeit vor Augen führen. Dieser Bildband nimmt uns mit auf einen Spaziergang durch Innsbrucks Alt- und Innenstadt in zahlreichen Abbildungen, von Fotografien über Annoncen bis hin zu alten Stichen und Stadtplänen und lädt ein zum genauen Hinsehen und Eintauchen in eine Welt, die schon lange vergangen ist, aber noch immer bezaubern kann.

Erscheint im Juli 2020

Preis

€ 19,95

Zum Autor

Peter Walder-Gottsbacher, geboren 1960 in Salzburg, Studium Bühnenbild und Kostüm in Salzburg, Ausbildung zum Buchhändler und Galeristen, lebt seit 1997 in Götzens bei Innsbruck.

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,

Impressum  |  Datenschutz

Mit Leidenschaft gebaut von DIE NETZVERSCHÖNERER